Donnerstag, 28. Oktober 2010

Absinth-Rangliste (Update)

  1. Clandestine (Schweiz, 53%): mit Anis, sehr ausgewogen und schöner Geschmack *
  2. Lehmann (Tschechien, 44%?): ohne Anis, starker Fenchelgeschmack, sehr lecker *
  3. Duplais Blanche (Schweiz, 68%): mit Anis, schmeckt irgendwie leicht nach Minze
  4. La Blanche (Frankreich, 57%): mit Anis, intensiver Anisgeschmack, etwas süß *
  5. Duplais Balance (Schweiz, 60%): mit Anis, ausgewogen und im Nachgang sehr angenehm
  6. Montana (Spanien, 55%): mit Anis, auf jeden Fall gut genießbar *
  7. Amer (Frankreich, 72%): mit Anis, sehr intensiver Geruch, geschmacklich im guten Mittelfeld *
  8. 1792 (Tschechien, 70%): mit Anis: guter und ausgewogener Geschmack *
  9. Apsinthion De Luxe (Polen, 55%): Minzgeschmack, im Nachgang ganz leicht bitter, aber insgesamt gut
  10. Gothica (England, 80%): mit Anis, ist witzig weil er schwarz ist, mit 80% aber gerade an der Grenze des Trinkbaren *
  11. Medusa Green Label (Deutschland, 55%): mit Anis, sehr starker Kräutergeschmack, daher recht bitter
  12. Ulex Extase (Deutschland, 55%): ohne Anis, starker Kräutergeschmack, etwas Fenchel, bitter, ist rot (komisch) und wird beim Aufgießen mit Wasser nicht trüb *
  13. Grüner Engel  (Deutschland, 50%): ohne Anis, sehr bitter im Nachgang, gar nicht mein Geschmack *
  14. Mata Hari (Österreich, 60%): ohne Anis, riecht wie Apotheke und schmeckt wie chinesische Tigersalbe - grauenhaft *
* = getrunken in der Pendel-Bar in Karlsruhe zusammen mit Matt

Montag, 11. Oktober 2010

Kulturplanung

So, seit heute ist meine "Kulturplanung bezüglich musikalischer Großevents" für die nächsten 13 Monate fertig. Das hat Zeit und Geld gekostet :-)

  • 15.11.2010 - OMD - Stuttgart
  • 01.02.2011 - Schiller - Karlsruhe
  • 25.02.2011 - Kim Wilde - Mannheim
  • 09.03.2011 - Hurts - Neu Isenburg (noch nicht 100 %ig)
  • 31.10.2011 - Jean Michel Jarre - Frankfurt/M.
  • 09.11.2011 - Jean Michel Jarre - Erfurt
Und man weiß ja nie, ob nicht noch die eine oder andere Überraschung kommt ...